Am Sonntag hat der T.H. Eilbeck das erste Minispielfest der neuen Spielzeit im Bezirk Alster veranstaltet und gemeinsam mit allen teilnehmenden Vereinen einen tollen Start in die neue Saison gefeiert. Bei frühlingshaftem Wetter haben sich die jüngsten Nachwuchshandballer in der Halle am Steinhauerdamm getroffen und ganz viel Spaß gehabt.

Nachdem bereits am Vorabend die Basis mit dem Aufstellen der Tore in der Halle gelegt wurde, konnte die ORGA den restlichen Aufbau ab 7.45h nahezu im Schlaf bewältigen und hatte durchaus noch Zeit für das eine oder andere Schwätzchen.

Ab 8.30h trudelten nach und nach die ersten Kinder mit ihren Betreuern, Eltern und Verwandten in der Halle ein. Zur Abwechslung waren dieses Jahr zunächst die Großen an der Reihe.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen begannen um 9.30h die ersten Spiele. Sechs Mannschaften zeigten in begeisternden Spielen, dass sie während der langen Sommerpause nichts von ihrem Können verlernt haben. Es gab viele schöne Spielzüge, viele Tore und auch sehr gute Torhüterleistungen zu sehen. Die meisten Kinder haben angedeutet, dass sie auch in der E-Jugend in der kommenden Saison eine gute Rolle spielen können. Die durch eine kurzfristige Absage entstandenen Lücken im Spielplan haben die Mannschaften in Eigenregie für Trainingsspiele genutzt.

Während der Teilnehmerehrung für die Minis begann dann das Turnier für die Kleinen. Nach den Sommerferien war es für die Mini-Minis und deren Betreuer wie ein Neubeginn: Keiner wusste, wo man steht; für viele der Jüngsten und einige Trainer war es das erste Minispielfest überhaupt. Neun Mannschaften zeigten, dass sie in den vergangenen Wochen ganz viel geübt und sich gut auf den Saisonstart vorbereitet hatten. Die Unterschiede in den Leistungen waren zwar recht groß, aber alle Kinder haben ihr Bestes gegeben und hatten einfach nur Spaß an der Sache.

Bei der abschließenden Teilnehmerehrung haben sich alle Kinder über die verteilten Tüten gefreut und sind hoffentlich motiviert für die kommenden Aufgaben.

Insgesamt versammelten sich knapp 100 Kinder in der Halle am Steinhauerdamm, um gemeinsam einfach Spaß zu haben. Alle haben gemeinsam einen schönen Vormittag verbracht und tollen Handballsport gezeigt!

 

Ein besonderer Dank geht an alle ehrenamtliche Helfer:

Tor-Auf- und Abbauer, Urkundenschreiber, Teilnehmertütenbesorger und -eintüter, Kampfgericht, Verkaufsstandbetreuer und Waffelbäcker, Waffelteigzubereiter und Würstchenverkäufer, Haribo-Dosen-Spender, Schiedsrichter etc.

Durch den Einsatz aller ist am Ende ein Reinerlös von über 200 Euro zusammen gekommen, über den sich alle Jugendlichen vom T.-H. Eilbeck freuen.

VIELEN DANK!

Artikel auf Facebook teilen

Submit to Facebook
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.