Am 10.10.2020 wurde unter besonderen Umständen und strengen Hygienerichtlinien das Finale der 1. Bundesliga im brandenburgischen Senftenberg ausgetragen. Das vom Ausrichter und Veranstalter ausgearbeitete Konzept hat gezeigt das Wettkampfsport auch in diesem besonderen Jahr stattfinden kann.

Dem Hamburger Judo-Team ist es an diesem Tag gelungen grandios zum 4. Mal den Titel des deutschen Meisters nach Hamburg zu holen!

Das vom Cheftrainer Slavko Tekic (auch Cheftrainer im THE) und Team-Manager Patrick Strutz (Abteilungsleiter Judo im THE) ausgearbeitet System und Team hat an diesem Tag zu 100% funktioniert und den erhofften Erfolg verholfen.

Das Hamburger Judo-Team ist seit mehreren Jahren durch etliche Eilbecker Sportler gespickt und wird durch Eilbecker Hand geführt. Der THE ist damit ein wichtiger Baustein der Bundesliga Teams in Hamburg, freut sich für das Hamburger Judo-Team und gratuliert ganz herzlich zum 4. Titel in 5 Jahren.

Artikel auf Facebook teilen

Submit to Facebook
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.