2013-01 Segeberg WT 2Am 20. und 21.01. fand das Segeberger Winterturnier für Schüler, B-Jugend und A-Jugend statt. In den Florettwettbewerben war der T. H. Eilbeck mit elf Fechtern am Start und konnte am Ende in nahezu allen Regionen der Klassements vom Podest bis zur roten Laterne gefunden werden.

Insgesamt 166 junge Fechter sind in diesem Jahr zum 16. Winterturnier in Bad Segeberg angetreten, fernen Besuch erhielt das Turnier von sechs Fechtern aus St. Petersburg. Am Samstag fanden die Wettbewerbe der B-Jugendlichen statt, die für die Eilbecker Fechter aber diesmal nicht so rund liefen. Felix konnte sich nach einigen guten Leistungen in der Vorrunde noch einen fünften Rang im Gesamtklassement von 12 Teilnehmern erkämpfen. Carsten, Ivan und Leonard hingegen erwischten einen rabenschwarzen Tag und belegten am Ende die Plätze 10, 11 und 12. Unsere B-Jugendlichen Mädchen waren nicht mit am Start, sie sammelten Erfahrung beim gleichzeitig stattfindenden Qualifikationsturnier für die Deutsche A-Jungend Rangliste in Moers.

2013-01 Segeberg WT 3Am Sonntag waren die Schüler und A-Jugend Wettbewerbe. Unsere Jüngsten machten ihre Sache wieder einmal sehr gut. Bei den Schülerinnen errang Janne auf ihrem zweiten Wettkampf erneut eine Bronze-Medaille in einem Feld von acht Teilnehmerinnen. Erik holte sich bei sieben Herren unangefochten den Turniersieg und steht nun schon beim dritten Turnier hintereinander weit oben auf dem Treppchen.

2013-01 Segeberg WT 1In der A-Jugend traten Pia, Anna und Barbara im Damenflorett an. Sie hatten eine nur sehr kurze Nacht hinter sich, waren sie doch auch am Vortag noch in Moers am Start. Dank einiger Störungen bei der Bahn waren sie erst weit nach Mitternacht wieder zurück in Hamburg, aber trotzdem am nächsten Morgen schon vor 7:00 Uhr wieder auf Achse Richtung Segeberg. In der Euphorie vom Vortag lief das Turnier sehr gut, nahezu alle Gefechte wurden mit einer erfrischend offensiven und selbstbewussten Kampfweise gewonnen. Doch das Turnier zog sich leider etwas in die Länge, und zur Kaffeezeit wurden dann die Beine schwer. Am Ende belegten Pia, Anna und Barbara die Plätze 3, 5 und 7 in einem Feld von 17 Teilnehmerinnen. Bei den Jungs waren Carsten und Felix am Sonntag noch einmal im Feld der Älteren angetreten. Sie fochten gut mit und belegten am Ende die Plätze 14 und 15 unter 19 Teilnehmern.

Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwünsch zu ihren Leistungen!

Zurück zu "Fechten Aktuelles"

Artikel auf Facebook teilen

Submit to Facebook
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.