2013-02 Bremen MarathonAm 16.02.2013 waren Charlotte, Hanna, Nathi und Flo auf dem Friesenturnier in Bremen, einem Marathonturnier.

Marathon heißt, jeder ficht gegen jeden. Insgesammt waren 24 Damen am Start, was für uns bedeutete, dass wir jeder 23 Gefechte zu gewinnen, oder je nach unseren Ansprüchen, auch nur zu überstehen hatten.

Es gab viele schöne, spannende und knappe Gefechte. Die Fechterinnen kamen nicht nur aus Bremen oder Hamburg, sondern auch von weiter weg, sogar international aus Schweden. Zum Ende hin merkte man dann aber doch, dass Konzentration und Kondition fehlten. Denn wann ficht man schon mal 23 Gefechte hintereinander? Trotz allem hat es wieder sehr viel Spaß gemacht. Und auch das Weiterkämpfen selbst dann, wenn eigentlich nicht mehr so viel ging, hat sich für uns alle gelohnt:

Charlotte belegte den ersten Platz und durfte sich somit auf dem Pokal verewigen. Als sie den Pokal in den Händen hielt, schaute sie sich an, wer den denn schon alles so gewonnen hatte, und stellte dann ganz überrascht fest, dass auch Nina das Turnier für den T. H. Eilbeck vor ein paar Jahren schon mal gewonnen hatte. Nathi belegte den fünften Platz und Flo den zehnten. Und Hanna hatte es genau richtig gemacht, genau richtig viele Gefechte gewonnen und verloren, um auf dem achtzehnten Platz zu landen und damit ein kleines silbernes Florett zu gewinnen.

Zum Abschluss bekamen wir alle ein T-Shirt mit den Bremer Stadtmusikanten. Völlig erschlagen, aber vollkommen zufrieden ging es dann wieder Richtung Heimat Hamburg.

Zurück zu "Fechten Aktuelles"

 

 

Artikel auf Facebook teilen

Submit to Facebook
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.