Drostei Willi Erstes Turnier 480Knapp 100 junge Fechterinnen und Fechter kämpften am zweiten Adventswochenende in Pinneberg um die letzten Pokale und Ranglistenpunkte des Jahres 2012. Für den THE gab es viele schöne Gefechte und zwei sehr gute Podestplätze zu sehen.

Zum ersten Mal dabei war Willi, der nach seiner Turnierreifeprüfung in Pinneberg ein beherztes und unbekümmertes Wettkampf-Debut gab. Weiter so, und herzlich willkommen im Turnierzirkus!

Drostei 2012 Erik Siegerehrung 480Den Auftakt ins Turnier machten am Samstag die Schüler. Für den T. H. Eilbeck trat Erik an, der mit flinken und cleveren Gefechten nach Vor-, Zwischen- und Finalrunde stolz einen Pokal für den zweiten Platz in Empfang nahm. Nach seinem Turniersieg in Buchholz ist dies der zweite Podestplatz in Folge, ein sehr schöner Erfolg!

Bei den B-Jugendlichen sind Lina, Sofia und Henriette bei den Damen gestartet. Sie zeigten gute Gefechte in den Runden und konnten mehrere Siege einfahren. Die abschließenden Gefechte im KO-System, bei denen entsprechend des Rundenergebnisses gesetzt wird und der Verlierer ausscheidet, wurden dann aber etwas wackelig, und so belegte Sofia am Ende Rang 5, Lina Platz 7, und Henriette Platz 10. in einem Feld von 13 Teilnehmerinnen.

Drostei 2012 Carsten Siegerehrung 480Bei den Herren waren 21 Fechter am Start, neben Willi traten Carsten, Felix und Leonard an. Leonard erwischte einen guten Start, und auch Carsten wusste routiniert gleich zu punkten. Felilx konnte ebenfalls mehrere Duelle für sich entscheiden. Nach zwei Setzrunden und einem anschließenden KO wurde Felix 11., Leonard 17. und Willi 20. Carsten hingegen konnte im KO all seine Erfahrung erfolgreich einsetzen und lief zu Hochform auf. Er gewann ein Gefecht nach dem anderen, war erst im Finale zu stoppen und freute sich am Ende über einen toll erkämpften Pokal für einen hervorragenden zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Am Sonntag bei den Junioren waren Barbara, Hanna und Pia bei den Damen am Start, bei den Herren probierte Felix sich erstmals im Feld der Großen. Alle vier mühten sich redlich und zeigten teils sehr schöne Kämpfe. Am Ende landeten Barbara auf Platz 9, Hanna auf Platz 13 und Pia auf Platz 14 von 18, bei den Herren erreichte Felix Platz 27 von 31.

Insgesamt war Pinneberg ein langes Turnierwochenende mit vielen anstrengenden und spannenden Gefechten und mit zwei schönen Pokalen, nach dem nun alle Fechter und Betreuer in die wohlverdiente Weihnachtspause gehen. Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch für ihre Leistungen!

Zurück zu "Fechten Aktuelles"

Artikel auf Facebook teilen

Submit to Facebook
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.